Sommerfest im Café International

von Pavla Jebavá

Am vergangenen Freitag war es soweit: Wir haben zum KuViWa-Sommerfest ins Café International Waren an der Müritz eingeladen. In den Räumen des Vereins Müritz hilft e.V. gab es viel zu entdecken, sowohl über die interkulturelle Medienwerkstatt KuViWa vom CJD Nord als auch die vielen Nationalitäten, die Waren und den von uns ins Leben gerufene Frauentreff so sehr bereichern: Das Foyer verwandelte sich in eine Buchvorstellung, bei der das Projekt Mama, sag mal bestaunt werden konnte, im schattigen Garten konnte man bei Kaffee und Erfrischungsgetränken anhand von Fotowänden die letzten beiden Jahre von KuViWa Revue passieren lassen.

Mit der musikalischen Begleitung von Sänger József Horváth und Musikerin
Dörte Heidecker haben wir uns durch das Fest getanzt.


Es war auch für Leib und Seele durch Leckereien aus verschiedenen Länder wie z. B. aus China, Indonesien, Syrien gesorgt. Kinder und interessierte Erwachsene wurden geschminkt, und ja, Spiderwoman gab es auch! Den krönenden Abschluss bot der gemütliche Kurzfilm-Abend, bei welchem alle bisher im Projekt entstandenen Videos präsentiert wurden. Gleichzeitig war das auch die Premiere unseres neuen Videos zum Warener Frauentreff.
Wir sind nach wie vor berauscht von den vielen schönen Eindrücken und möchten uns bei allen Unterstützenden bedanken!


Besonderer Dank geht an Luise Görlach für die herzliche Initiierung des Projektes KuViWa mit vielen magischen Momenten auf Lesungen, in Schreibwerkstätten, bei Workshops und beim Frauentreff. Danke für deinen wundervollen Beitrag zur Vielfalt in MV! Wir wünschen dir alles Liebe auf deiner Weltreise. Ein großer Dank gilt auch dem Verein Müritz hilft, dessen Mitglieder sich unermüdlich für mehr Toleranz und Offenheit in der Gesellschaft einsetzen! Ohne euch wären weder Frauentreff noch Sommerfest möglich gewesen! KuViWa lebt von der Begeisterung und Willkommenskultur der tollen Menschen in der Region.

In Kreativ-, Kultur- und Medienworkshops könnte KuViWa bereits über 200 Menschen erreichen, die ihre Mitwelt aktiv gestalten und sich selbst mittels verschiedenster Medien ausdrücken wollen. Trotz Pandemie konnten regelmäßige Angebote etabliert und Räume für interkulturelle Begegnungen geschaffen werden. Seit dem Jahr 2021 koordiniert KuViWa im Café International Waren den wöchentlichen interkulturellen Frauentreff, die Freitags Frauen, welcher jeden Freitag zwischen 15-17 Uhr stattfindet. Während dieser Angebote geht es darum, Frauen mit und ohne
internationaler Geschichte zusammenzubringen und Ihnen die Chance geben, sich miteinander auszutauschen, etwas gemeinsam zu entwickeln und medial aufzubereiten, wobei die Interessen und Ideen der Frauen im Vordergrund
stehen.

Wir freuen uns über weitere interessierte Frauen an unseren Frauentreffen am Freitag. Alle Frauen sind herzlich willkommen, wir starten immer um 15 Uhr im Café International Waren (Alter Markt 14).
Und wer die Premiere unseres neuen Erklärvideos Warener Frauentreff nicht geschafft hat, kann es hier sehen: